Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Kienbaum Shop

Wir, die Kienbaum Consultants International GmbH (nachfolgend "wir" oder "KCI"), freuen uns über Ihr Interesse an unserem Kienbaum Online Shop und den darin enthaltenen Kienbaumprodukten.

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten haben für uns oberste Priorität. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts, insbesondere der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend "DS-GVO").

Ziel dieser Datenschutzerklärung ist es, Ihnen größtmögliche Transparenz hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bieten. Daher möchten wir Sie insbesondere darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen der Nutzung unseres Online Shops erheben, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verarbeiten und an wen wir sie ggf. weitergeben.


1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter Kontakt

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Kienbaum Consultants International GmbH
Edmund-Rumpler-Straße 5
51149 Köln

Tel.: +49 221 801 72 200
Fax: +49 221 801 72 - 172
E-Mail: shop@kienbaum.com

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Dr. Gregor Scheja
Adenauerallee 136
53113 Bonn
Tel.: +49 (0) 228-227 226-0
Fax: +49 (0) 228-227 226-26
Kontakt: http://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html
www.scheja-partner.de


2. Gegenstand des Datenschutzes: Personenbezogene Daten

Datenschutz umfasst den Schutz personenbezogener Daten. Darunter sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Informationen, die während der Nutzung unseres Online Shops notwendigerweise erhoben werden, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung.


3. Zwecke, Art, Umfang und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Nutzung unseres Online Shops ist ohne Anmeldung möglich. Dennoch können auch bei der Nutzung des Online Shops ohne Anmeldung personenbezogene Daten verarbeitet werden. Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Überblick geben über Zwecke, Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die jeweilige Rechtsgrundlage, auf die wir die Verarbeitung Ihrer Daten stützen.

3.1 Aufruf und Nutzung unseres Online Shops

Bei Aufruf und Nutzung des Kienbaum Online Shops werden die folgenden Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Dauer des Besuchs
  • Art des Endgeräts
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Funktionen, die Sie nutzen
  • Menge der gesendeten Daten
  • Art des Ereignisses
  • IP - Adresse
  • Domainname

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen den Kienbaum Online Shop zur Nutzung bereitzustellen und dabei technische Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten als auch zum Zwecke der Fehlerdiagnose und Störungsbeseitigung.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO sowie der §§ 14 Absatz 1. Die Datenverarbeitung ist erforderlich für die Wahrung unseres berechtigten Interesses, unseren Kunden und Interessenten die Inanspruchnahme des Shops zu ermöglichen und dessen technische Funktionalität zu gewährleisten.

Bei Aufruf des Kienbaum Shops werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne die Bereitstellung der Daten können Sie unsere Dienste nicht nutzen.
Wir löschen diese Daten in der Regel nach 7 Tagen, es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In einem solchen Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Zweckfortfall.

3.1.1 Plugins: Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.com/policies/privacy/ .

3.1.2 Cookies

Auf der Webseite des Kienbaum Online Shops setzen wir Cookies ein, um einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuchs gespeichert werden.

Dabei verwenden wir zum einen sogenannte "Session-Cookies". Diese werden automatisch nach der Beendigung Ihrer Browser-Sitzung gelöscht.

Wir verwenden darüber hinaus auch langfristige Cookies, die vor allem dazu genutzt werden, um Ihnen als Besucher unserer Website dauerhaft wiederkehrende Einstellungen bereitstellen zu können. Dies ermöglicht uns eine Anpassung unserer Website individuell an Ihre Wünsche. Langfristige Cookies ermöglichen uns des Weiteren auch eine Analyse des Nutzungsverhaltens der Besucher, jedoch nur im Rahmen der Gültigkeitsdauer des Cookies. Überdies werden ggf. auch im Zusammenhang mit der Einbindung bestimmter Dienste Dritter (vgl. o.) von deren Anbietern weitere Cookies gesetzt (sog. "Third Party Cookies").


3.2 Benutzerkonto anlegen

3.2.1 Registrierungsprozess

Für die Nutzung des Benutzerkontos ist eine Registrierung mit einem individuellen Profil erforderlich.

(a) Pflichtdaten bei der Registrierung

Bei der Registrierung für das Benutzerkonto werden folgende Pflichtangaben, die mit einem "*" gekennzeichnet sind, abgefragt:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • e-Mailadresse
  • Passwort

Wir verarbeiten diese Daten, um für Sie ein Benutzerkonto anzulegen und dieses zur Nutzung bereitzustellen. Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO. Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten ist eine Registrierung nicht möglich.

3.2.2 Freiwillige Angabe von Daten im Benutzerkonto: Anlegen von Adressbucheinträgen

Für die schnelle Durchführung von Bestellungen und der automatisierten Anzeige und möglichen Auswahl der dafür nötigen anzugebenden Rechnungs- und Lieferadresse, können Sie in Ihrem Benutzerkonto unter dem Punkt "Adressbuch" eine Standard-Rechnungsadresse sowie eine Standardlieferadresse als auch weitere Rechnungs- und Lieferadressen hinterlegen. Für das Anlegen dieser Adressen werden folgende Pflichtangaben abgefragt:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Telefon
  • Straße
  • Stadt
  • PLZ
  • Land

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten ist eine Erstellung eines Adressbucheintrags nicht möglich.

Wir verarbeiten diese Daten, um Sie in ihrem Benutzerprofil zu hinterlegen und sie Ihnen bei jedem Kaufprozess zur Verfügung stellen zu können.

Im Rahmen der Erstellung des Adressbucheintrags haben Sie zudem die Möglichkeit, freiwillige weitere Angaben zu machen:

  • Fax-Nummer
  • Position
  • Bundesland

Bitte beachten Sie, dass diese Angaben für einen Adressbucheintrag nicht erforderlich sind und Sie allein entscheiden, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten.

Wir verarbeiten diese Daten, um Sie in ihrem Benutzerprofil zu hinterlegen und sie Ihnen bei jedem Kaufprozess zur Verfügung stellen zu können. Mit den freiwilligen Angaben können wir unsere Angebote für Sie individueller gestalten und ermöglichen Ihnen somit einen besseren Produktzugang.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO sowie hinsichtlich der freiwilligen Angaben auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO. Wir verarbeiten Ihre freiwilligen Angaben im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihnen individuelle Angebote unterbreiten zu können.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung: Sofern die Datenverarbeitung auf ein "berechtigtes Interesse" gestützt wird, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Sofern Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie hiergegen jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Wir löschen diese Daten drei Jahre nach der zuletzt von Ihnen getätigten Bestellung im Kienbaum Shop. Zuvor senden wir Ihnen eine E-Mail mit einer Vorankündigung Ihrer Datenlöschung und der Option dieser per Rückantwort zu wiedersprechen. Sollten Sie keinen Einspruch einlegen, werden Ihre Daten nach Ablauf einer 2 wöchigen Frist gelöscht.

3.2.3 Nutzung des Benutzerkontos

Bei der Nutzung der Funktion Benutzerkonto werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

  • die von Ihnen getätigten Bestellungen
  • die von Ihnen gekauften Tickets (für Veranstaltungen)

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen eine Übersicht über Ihre Bestellungen und eine Einsicht in Ihre Bestellhistorie zu ermöglichen.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO.

Wir löschen diese Daten drei Jahre nach der zuletzt von Ihnen getätigten Bestellung im Kienbaum Shop. Zuvor senden wir Ihnen eine E-Mail mit einer Vorankündigung Ihrer Datenlöschung und der Option dieser per Rückantwort zu wiedersprechen. Sollten Sie keinen Einspruch einlegen, werden Ihre Daten nach Ablauf einer 2 wöchigen Frist gelöscht.


3.3 Bestellvorgang als Nutzer mit registriertem Benutzerkonto ohne Adressbucheinträge

3.3.1 Pflichtangaben bei der Bestellung

Für die Nutzung der Funktionalität "Bestellung" als Nutzer ohne im Nutzerkonto hinterlegte Standardrechnungs- und Lieferadresse ist die Angabe einer Rechnungsadresse, sowie falls abweichend einer Lieferadresse notwendig.

(a) Pflichtdaten bei der Bestellung Bei der Bestellung werden folgende Pflichtangaben, die mit einem "*" gekennzeichnet sind, abgefragt:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • Telefon
  • E-Mailadresse

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten ist eine Abgabe einer Bestellung nicht möglich.

Sollten Sie optional und freiwillig eine abweichende Lieferadresse angeben wollen, so sind hierfür folgende Pflichtangaben zum Empfänger nötig:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • Telefon
  • E-Mailadresse

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten für die Lieferadresse ist eine Zustellung der Ware an eine andere Adresse nicht möglich.

(b) Freiwillige Daten bei der Bestellung als Nutzer mit registriertem Benutzerkonto ohne hinterlegte Rechnungs- und Lieferadresse im Adressbuch des Benutzerkontos

Im Rahmen Ihrer Bestellung haben Sie zudem die Möglichkeit, freiwillige weitere Angaben zu machen:
Dies betrifft die Rechnungs- als auch Lieferadresse mit folgenden Angaben:

  • Fax-Nummer
  • Bundesland
  • Position

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung dieser Angaben nicht verpflichtend ist und Sie allein entscheiden, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten.

Wir verarbeiten diese Daten, um Sie in Ihrem Benutzerprofil zu hinterlegen und so bei weiteren Einkäufen auf diese Daten zurückgreifen zu können. Die freiwilligen Angaben verarbeiten wir, um unsere Angebote für Sie individueller zu gestalten und Ihnen somit einen besseren Produktzugang zu ermöglichen.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO sowie hinsichtlich der freiwilligen Angaben auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO. Wir verarbeiten Ihre freiwilligen Angaben im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihnen individuelle Angebote unterbreiten zu können.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung: Sofern die Datenverarbeitung auf ein "berechtigtes Interesse" gestützt wird, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Sofern Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie hiergegen jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Wir löschen diese Daten 36 Monate nach der Erhebung.


3.4 Bestellvorgang als nicht registrierter Nutzer mit der Funktion "als Gast bestellen"

Für die Nutzung der Funktionalität "als Gast bestellen" als Nutzer ohne Nutzerkonto ist die Angabe folgender Daten notwendig.

(a) Pflichtdaten bei der Bestellung

Bei der Bestellung werden folgende Pflichtangaben, die mit einem "*" gekennzeichnet sind, abgefragt:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • Telefon
  • E-Mailadresse

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten ist eine Abgabe einer Bestellung nicht möglich.

Sollten Sie optional und freiwillig eine abweichende Lieferadresse angeben wollen, so sind hierfür folgende Pflichtangaben zum abweichenden Empfänger nötig:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • Telefon
  • E-Mailadresse

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten für die Lieferadresse ist eine Zustellung der Ware an eine andere Adresse als die Rechnungsadresse nicht möglich.

(b) Freiwillige Daten bei der Bestellung als Nutzer ohne registriertes Benutzerkonto

Im Rahmen Ihrer Bestellung haben Sie zudem die Möglichkeit, freiwillige weitere Angaben zu machen:
Dies betrifft die Rechnungs- als auch Lieferadresse mit folgenden Angaben:

  • Fax-Nummer
  • Bundesland
  • Position

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung dieser Angaben nicht verpflichtend ist und Sie allein entscheiden, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten.
Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Bestellung abzuwickeln und Ihnen die bestellte Ware zuzustellen. Freiwillige Angaben verarbeiten wir, um unsere Angebote für Sie individuell zuzuschneiden.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO sowie hinsichtlich der freiwilligen Angaben auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO. Wir verarbeiten Ihre freiwilligen Angaben im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihnen individuelle Angebote unterbreiten zu können.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung: Sofern die Datenverarbeitung auf ein "berechtigtes Interesse" gestützt wird, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Sofern Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie hiergegen jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Wir löschen diese Daten 36 Monate nach Erhebung.


3.5 Bestellung von Produkten von Kienbaum Schweiz

Sollten Sie im Kienbaum Shop ein Produkt erwerben, welches von unserer Schweizer Gesellschaft, der Kienbaum AG in Zürich, erstellt wurde und im Titel entsprechend die Länderbezeichnung "Schweiz" trägt, werden folgende Kundendaten nach erfolgter Bestellung an die Kienbaum AG weitergeleitet.

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • Telefon
  • E-Mailadresse

Sofern Sie eine abweichende Lieferadresse angeben, werden zudem folgende Daten zum abweichenden Empfänger an die Kienbaum AG weitergegeben:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • Telefon
  • E-Mailadresse

Freiwillige Daten bei der Bestellung eines Schweizer Produkts

Im Rahmen Ihrer Bestellung haben Sie zudem die Möglichkeit, freiwillige weitere Angaben zu machen: Dies betrifft die Rechnungs- als auch Lieferadresse mit folgenden Angaben:

  • Fax-Nummer
  • Bundesland
  • Position

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung dieser Angaben nicht verpflichtend ist und Sie allein entscheiden, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten. Die Daten werden im Anschluss, wie auch Ihre restlichen pflichtangaben an die Kienbaum AG in der Schweiz übermittelt.

Da die Bereitstellung der Produkte und die Rechnungsstellung über die Kienbaum AG in der Schweiz erfolgt, ist eine Zustellung von Schweizer Produkten nach Bestellung im Kienbaum Shop ohne die Übermittlung der während des Bestellprozesses erhobenen Pflichtangaben nicht möglich.

Wir geben Ihre Daten an die Kienbaum AG weiter, um die Abwicklung Ihrer Bestellung und die Zustellung der Ware zu ermöglichen und stützen diese Datenverarbeitung daher auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO.

Für die Schweiz liegt ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vor. Das bedeutet, dass in der Schweiz ein angemessenen Datenschutzniveau gewährleistet wird.

Wir löschen diese Daten nach von 36 Monaten.


3.6 Kontaktaufnahme mit unserem Kundenservice per Kontaktformular

3.6.1 Pflichtangaben beim Ausfüllen des Kontaktformulars

Für die Kontaktaufnahme mit unserem Kundenservice per Kontaktformular sind Pflichtangaben nötig.

(a) Pflichtdaten beim Ausfüllen des Kontaktformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars werden folgende Pflichtangaben, die mit einem „*“ gekennzeichnet sind, abgefragt:

  • Name
  • E-Mailadresse

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten ist eine Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage nicht möglich.

(b) Freiwillige Daten beim Ausfüllen des Kontaktformulars

Im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme haben Sie zudem die Möglichkeit, freiwillige weitere Angaben zu machen:

  • Telefonnummer

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung dieser Angaben nicht verpflichtend ist und Sie allein entscheiden, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen bei Rückfragen eine schnelle Rückantwort bieten zu können.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO sowie hinsichtlich der freiwilligen Angaben auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO. Wir verarbeiten Ihre freiwilligen Angaben im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihnen indivi-duelle Angebote unterbreiten zu können.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung: Sofern die Datenverarbeitung auf ein „berechtigtes Inte-resse“ gestützt wird, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Sofern Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie hiergegen je-derzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Wir löschen diese Daten 36 Monate nach Erhebung.


3.7 Anmeldung für die Zusendung kostenloser Studien und Onlineartikel mit gleichzeitiger Newsletteranmeldung in der Rubrik Artikel & Downloads

Für die Anmeldung für die Zusendung von kostenlosen Materialien und dem Newsletter werden verschiedene Daten von Ihnen benötigt.

(a) Pflichtdaten bei der Anmeldung für kostenloses Material und den Newsletter

Bei der Bestellung werden folgende Pflichtangaben, die mit einem „*“ gekennzeichnet sind, abgefragt:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Firma
  • E-Mailadresse

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten ist eine Zusendung der kostenlosen Materialien an Sie nicht möglich.

(b) Freiwillige Daten beim Ausfüllen des Kontaktformulars

Im Rahmen Ihrer Anmeldung für die Zusendung von kostenlosen Materialien und dem Newsletter können Sie folgende Daten freiwillig angeben:

  • Position

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung dieser Angaben nicht verpflichtend ist und Sie allein entscheiden, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten.
Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen die gewünschten kostenlosen Materialien sowie den Newsletter zusenden zu können und unsere Newsletterthemen individueller für Sie gestalten zu können.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf Ihre Einwilligung als rechtliche Grundlage nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung bleibt im Falle eines Widerrufs weiterhin rechtmäßig.

Wir löschen diese Daten 36 Monate nach Erhebung.


3.8 Anmeldung für den Newsletter

Für die Anmeldung für den Newsletter werden verschiedene Daten von Ihnen benötigt.

(a) Pflichtdaten bei der Anmeldung für den Newsletter

Bei der Bestellung werden folgende Pflichtangaben, die mit einem „*“ gekennzeichnet sind, abgefragt:

  • E-Mailadresse

Ohne die Angabe dieser Pflichtdaten ist eine Zusendung des Newsletters an Sie nicht möglich.

(b) Freiwillige Daten bei der Anmeldung für den Newsletter

Im Rahmen Ihrer Anmeldung für den Newsletter können Sie folgende Daten freiwillig angeben:

  • Anrede
  • Titel
  • Name
  • Vorname
  • Funktion
  • Unternehmen

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung dieser Angaben nicht verpflichtend ist und Sie allein entscheiden, ob Sie uns diese Daten mitteilen möchten.
Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können und unsere Newsletterthemen individueller für Sie gestalten zu können.

Die Verarbeitung dieser Daten stützen wir auf Ihre Einwilligung als rechtliche Grundlage nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung bleibt im Falle eines Widerrufs weiterhin rechtmäßig.

Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie schriftlich an contact@kienbaum.de richten, oder Sie klicken in einem unserer Newsletter ganz unten auf „Sollten Sie kein Interesse an weiteren Newslettern haben, können Sie sich hier abmelden.“.

Wir löschen diese Daten nachdem Sie sich für den Newsletter selbst abgemeldet haben.

3.8.1 Inxmail

Diese Website nutzt die Dienste der Inxmail GmbH für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17, D-79106 Freiburg, Deutschland.
Inxmail ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von Inxmail in Deutschland gespeichert.

Mit Hilfe von Inxmail können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit Inxmail versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von Inxmail inDeutschland. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
Wenn Sie keine Analyse durch Inxmail wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen.
Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Inxmail gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Inxmail unter:
https://www.inxmail.de/datenschutz

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Inxmail abgeschlossen, in dem wir Inxmail verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Auf Anfordreung per E-Mail an contact@kienbaum.de stellen wir Ihnen den Auftragsdatenverarbeitungsvertrag zur Einsicht gern zur Verfügung.


4. Google Analytics, Google Analytics Remarketing, Google AdWords, & Google-Conversiontracking

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Durch den Einsatz von Cookies werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Dauer des Besuchs
  • Art des Endgeräts
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Funktionen, die Sie nutzen
  • Menge der gesendeten Daten
  • Art des Ereignisses
  • IP - Adresse
  • Domainname
  • Aufenthaltsort des verwendeten Endgerätes (Land und Stadt)
  • Sprache
  • Betriebssystem
  • Auflösung des Endgeräts
  • verwendeter Browser
  • Besucherquelle
  • in der Google Suche angeklickte Werbeanzeigen
  • besuchte Einzelseiten des Online Shops

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IPAdresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de .

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.
Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen. Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link:
https://www.google.com/settings/ads/onweb/ .

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat. Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:
https://www.google.com/policies/technologies/ads/ .

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google"). Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weiter-geleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren oder zu Beginn des Seitenbesuchs unseres Online Shops die abgefragten Cookieeinstellungen entsprechend anpassen. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Sta-tistiken aufgenommen.

Die Speicherung von "Conversion-Cookies" erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/ .
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Diese Daten werden verarbeitet, um Ihnen basierend auf Ihrem Nutzerverhalten individuelle Angebote zu unterbreiten. Die Daten werden hierzu vom Anbieter Google LLC verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung und erfolgt daher auf der rechtlichen Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung bleibt im Falle eines Widerrufs weiterhin rechtmäßig.

Die Daten werden in die U.S.A., einem sog. Drittland, übermittelt. Dies geschieht nur vorbehaltlich geeigneter Garantien, die einen hinreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen. Dies wird gewährleistet in Form einer Zertifizierung des Anbieters Google LLC nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen. Weitere Informationen hierzu sind unter folgendem Link verfügbar:
https://www.privacyshield.gov/list

Wir löschen diese Daten in der Regel nach 14 Monaten nach Erhebung, es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In einem solchen Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Zweckfortfall.


5. Speicherdauer

Die Speicherdauer personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Ka-pitel zur Datenverarbeitung. Zusätzlich gilt generell: wir speichern Ihre personenbezoge-nen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben. Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, ihre Wei-terverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir lö-schen Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind.


6. Betroffenenrechte

Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie als betroffene Person Rechte gegenüber der KCI geltend machen. Nachfolgend möchten wir Ihnen ei-nen Überblick geben über die Ihnen zustehenden Betroffenenrechte:

Auskunftsrecht:

Sie haben das Recht, Auskunft über Sie betreffende personenbezoge-ne Daten zu verlangen, die von uns verarbeitet werden.

Berichtigungsrecht:

Sie können die Berichtigung und Vervollständigung Sie betreffen-der unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

Löschungsrecht:

Ihnen steht das Recht zu bei Vorliegen der gesetzlichen Vorausset-zungen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung:

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ver-langen.

Datenübertragbarkeit:

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen steht Ihnen das Recht zu, Sie betreffende personenbezogene Date, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an ei-nem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln oder von uns an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen.

Widerspruch gegen Cookies:

Sie können der Nutzung von Cookies jederzeit widersprechen.

Widerruf der Einwilligung:

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist, bleibt rechtmäßig.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Wenden Sie sich hierzu an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung:

Sofern die Datenverarbeitung auf ein „berechtigtes Interesse" gestützt wird, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Sofern Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie hiergegen jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Ihr Kontakt zu uns:

Sie können sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Ihren Betroffenenrechten unentgeltlich mit uns in Verbindung setzen. Wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an orders@kienbaumshop.com oder postalisch an die oben unter Ziffer 1. angegebene Anschrift. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.


7. Links zu Angeboten Dritter

Verlinkungen auf dem Kienbaum Online Shop zu Websites und Diensten anderer Anbieter werden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. Wir möchten uns von den Inhalten verlinkter Websites und Dienste distanzieren und Sie darauf hinweisen, dass bei Nutzung verlinkter Websites und Dienste Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise von Dritten verarbeitet werden. Bitte informieren Sie sich insoweit gegebenenfalls direkt bei den Anbietern dieser verlinkten Drittangebote.


8. Stand

Es gilt die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung. Stand 24.05.2018.