Performance Management Studie 2020 - Trends, aktueller Status, Visionen - Vorbestellen

Der Einsatz des richtigen Leistungsmanagements für jedes Unternehmen individuell sowie bestimmter Mitarbeitergruppen und den verschiedensten Bedingungsgefügen ist maßgeblich verantwortlich für den Erfolg des Performance Managements und somit auch der Erreichung der Unternehmensziele. Gerade in agilen Arbeitsumfeldern wächst der Bedarf an flexibel anpassbaren Zielen, umgestaltbaren Prioritäten und nicht nur regelmäßigeren sondern auch häufigeren Feedbackgesprächen.


Auch die Ansprüche an technische Lösungen zur Unterstützung des Prozesses sind gestiegen. So sollen technische Systeme weiter in den Hintergrund treten um mehr die eigentliche Leistungsanalyse und -bewertung fördern zu können. In unserer regelmäßig durchgeführten Kienbaum Studie wollen wir erörtern, wie sich der status Quo in deutschen, schweizer und österreichischen Unternehmen in puncto Leistungsmanagement verhält. Zudem suchen wir nach Trends und skizzieren einen Ausblick zu möglichen zukünftigen Performance Managementansätzen.


Die Studie kann hier vorbestellt werden. Lieferung und Rechnungsstellung erfolgen gleich nach Publikation.

Artikelnummer: MC62-803

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

290,00 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Kienbaum Vergütungsstudien sind grundsätzlich ausschließlich für den Empfänger bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte oder die Nutzung für Dritte (z. B. im Rahmen von Beratungsprojekten) sind – auch auszugsweise – nicht gestattet.

Wenn Sie die Studie nicht für Dritte einsetzen, wählen Sie bitte "Einfaches Nutzungsrecht".

Wählen Sie "Erweitertes Nutzungsrecht" insofern Sie die Studie zur Weiterverwertung durch Dritte nutzen wollen.
Eine Weiterverwertung durch Dritte ist insofern möglich als diese im Zusammenhang mit Zuarbeiten für den Empfänger stehen. Die erweiterte Nutzung berechtigt auch, Studiendaten (z. B. im Rahmen von Beratungsaufträgen) für Dritte zu verwenden.

* Pflichtfelder

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Artikelbeschreibung

Details

Performance Management Prozess

Das Leistungsmanagement (Performance Management) dient der systematischen Messung, Steuerung und Kontrolle der Mitarbeiterleistungen in Unternehmen um zum einen die individuelle Leistung von Mitarbeitern zu verbessern aber zum anderen vor allem die Unternehmensleistung zu steigern und gesteckte kurzfristige und zukünftige Ziele zu erreichen. Der Prozess des Performance Managements birgt mehrere Prozessschritte in sich: Zunächst erfolgt eine Zieldefinition (Sachziele, Entwicklungsziele, quantitative und qualitative Ziele). Unterschieden wird bei den Zielen zwischen: Individualzielen, Teamzielen, Bereichszielen sowie Unternehmenszielen. Im Anschluss erfolgt mit dem Mitarbeiter eine Zielvereinbarung. Nachdem dies geschehen ist muss die Leistung mit Hilfe verschiedener Messverfahren erfasst werden und anschließend einer Beurteilung unterzogen werden. An die Vergabe von Zielen und Beurteilungen sind Anreizsysteme gebunden, also leistungsabhängige Vergütungen.

Agiles Performance Management

Im Gegensatz zu den klassischgen Ansätzen des Performance Managements bei dem einmal im Jahr ein Performance Gespräch mit dem Vorgesetzten stattfindet sind in agilen Arbeitsumgebungen, bei denen sich Ziele ständig ändern, auch agile Performance Management Systeme notwendig, die zum einen technisch eine leichte Administration des Prozesses und zum anderen zeitlich häufigere Messungen und resultierende Bewertungen ermöglichen und so ein Mitlaufen der Mitarbeiter Performance mit den aktuellen betrieblichen Ansprüchen ermöglicht. Nicht jedes Unternehmen benötigt zwangsläufig komplett agile Performance Management Methoden, manchmal reicht auch ein individuell zusammengestelletr Mix neuer und alter Methoden um die richtigen Instrumente für das aktuelle und zukünftige Wettbewerbsumfeld zu besitzen und flexibel auf Änderungen der Umstände reagieren zu können.

Die neue Kienbaum Studie 2020

Mit der Kienbaumstudie Performance Management 2020 erhalten Sie einen fundierten Einblick zu den aktuell am häufigsten verwendeten Vorgehensweisen im Leistungsmanagement und auch Einblicke in verschiedene Trends und können dies mit Ihren eingesetzten eigenen Systemen vergleichen und Denkanstöße erhalten, an welchen Stellen Sie eventuell noch Anpassungsbedarfe haben.