Entgelttransparenz Webinar

 

 

Online Experten Seminar 2.0 – Das Entgelttransparenzgesetz prallt auf die Praxis

 

Seit dem 6.1.2018 können sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über das Entgelt vergleichbarer Tätigkeiten in ihrer Organisation informieren –
und das wird auch schon in vielen Unternehmen gemacht!

 

Webinarinhalte:

 

Wir freuen uns, Sie zu unserem Experten Seminar 2.0 zu begrüßen und mit Ihnen unsere Praxiserfahrungen in diesem einstündigen Termin zu teilen und wichtige Praxishinweise zu geben.
Solange es keine weiteren Konkretisierungen, z.B aufgrund von Gerichtsurteilen gibt, ist die Frage, wie andere Unternehmen mit spezifischen Fragestellungen in diesem Zusammenhang umgehen, umso wichtiger.

 

Wir geben Ihnen daher auf Basis unserer Praxiserfahrung Hilfestellungen bei der Beantwortung des Auskunftsersuchens und bei dem Erstellen des Lageberichts. Darüber hinaus werden wir Ihnen auch die Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Entgelttransparenzgesetz darstellen. Um ausreichend Möglichkeit zur Diskussion zu geben, ist der Teilnehmerkreis auf 20 Personen begrenzt.

 

Programmpunkte:

 

  • Aktuelle Studie zum EntgTranspG
  • Erste Praxiserfahrungen zur rechtlichen Umsetzung des Entgelttransparenzgesetzes
  • Diskussion
Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Austausch in einem exklusiven und limitierten Teilnehmerrahmen
mit Dr. Neele Siemer (Kienbaum) und Rechtsanwalt Dr. Tobias Nießen (FGS).

 

Seminarbeitrag: Der Teilnahmebeitrag für das Online Seminar beträgt 99 Euro zzgl. 19 % MwSt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung zum online Seminar senden wir Ihnen die Anmeldebestätigung, Rechnung und Zugangsdaten zu.
Stornierung: Bei Absage durch den Veranstalter aus organisatorischen oder sonstigen Gründen wird der Beitrag voll erstattet. Stornierungen seitens des Teilnehmers müssen schriftlich oder per E-Mail eingehen. Da die Teilnehmerzahl strikt begrenzt ist, fallen bei Stornierung bis zwei Tage vor der Veranstaltung 50 Prozent des Beitrags an. Danach wird der volle Seminarbeitrag fällig. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers durch einen anderen Mitarbeiter desselben Unternehmens ist jederzeit möglich.

 

 

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite